Media ohne laufende Optimierung, Evaluierung und ständiges Dazulernen ist der sichere Weg ins Mittelmaß.

1

Media-Strategie und -Planung

Wir machen es seit über 20 Jahren und legen uns fest: Strategie und Planung sind die unterschätztesten Hebel in der Media. Nicht weil sie etwa wichtiger wären als ein exzellenter Einkauf. Es liegt vielmehr daran, dass darauf en gros – ob Kunden, Agenturen oder auch Mainstream-Auditoren – auch nicht ansatzweise soviel Wert gelegt wird wie auf Kondition und Rabatt. Die zunehmende Komplexität und Schnelllebigkeit der Media tun ihr übriges.

Unbequem, aber wahr: Ein toller Preis auf die falsche Ware ist wertlos. Die Media scheitert. Und ein toller Preis auf Halbgares führt nie zu dem, was Sie aus dem Budget eigentlich hätten machen können. Packen Sie die Media richtig herum an. Bei den Grundpfeilern.

Mehr erfahren
2

Media-Einkauf

Es ist schlicht falsch, dass die Big Spender einen höheren Return on Media Investment (RoMI) hätten als die Kleinen. Wenn es einen Kamm gibt, über den sich scheren lässt, dann den: Ob klein, ob groß – die Besten im Markt sind die „kundigen Kümmerer“.

Statt noch an Media-Märchen und wundersame Benchmarks zu glauben, haben sie entweder selbst ein tiefes Media- und (!) Einkaufswissen oder sind so professionell, sich hierfür die besten Sparringspartner zu suchen. Alle drei Jahre pitchen oder nur einmal im Jahr kontrollieren und nachverhandeln, ist schließlich der sichere Weg ins Mittelmaß.

Die Besten sind zugleich Kümmerer. Hartnäckig. Strikt optimierungsorientiert. Dabei wertschätzend den Lieferanten gegenüber.

BRAIN ist gerade bei diesem Kundentyp erste Wahl.

Mehr erfahren
Unser holistischer Ansatz bringt weit mehr als solche, die sich auf Einkauf und Durchschnittsrabatt beschränken.
3

Digital-Media

Wir sind von der ersten Stunde bei Digital dabei, aber so langsam können wir es nicht mehr hören: „Digital verändert alles!“ Ja, das Medium ist großartig. Ja, das Medium kann vieles, was andere nicht können. Ja, man kann fast alles messen.

Warum aber werden dann viele dieser Chancen derart schlecht genutzt? Was Agenturen im Digitalbereich abliefern, ist vielfach Mittelmaß und interessengetrieben. Wir haben gut zu tun – aber offen gestanden sollten die Agenturen ihre Onliner besser ausbilden und die Kunden auf ihre Digital-Investments besser aufpassen.

Ein Blick in unseren Optimierungsalltag.

Mehr erfahren
4

Evaluierung & Forschung

Zahllose Unternehmen geben sehr viel Geld für Kommunikation aus. Unab­hängige Forschung, profunde, kampa­gnenbegleitende Erfolgs­evaluierung und genügend Gehör für kluge Markt­forscher wäre anzunehmen. Es ist alles andere als die Regel und die Agen­turen freut’s.

Obgleich gute Studien über Medien­nutzung sogar frei im Netz stehen, gelingt es Media-Agenturen, ganze Gattungen – „Print ist tot“ – zu diskreditieren, um Kanäle, Medien und/oder Vermarkter in den Plan zu heben, die für sie rentabler sind. Werden sie dann auch noch für die Wirkungsanalyse herangezogen, ist der Kreis – angefangen von interes­sengeleiteter Planung bis hin zu gänzlich abhängiger statt unabhän­giger Erfolgskontrolle – geschlossen.

Etwa ein Plädoyer, dass wir forschen? Mitnichten. Kunden sollten vielmehr selbst aktiv werden und sich guter Forscher bedienen. Klar­text zu einem unbequemen Thema.

Mehr erfahren
Besser und messbar machen. Leistungsvergleiche von Planalternativen machen Optimierung konkret.
5

Training

Sie wollen Orientierung im Buzz-Word-Dschungel und wissen, welche Media-Trends für Sie wirklich relevant sind? Sie brauchen fachliches Rüstzeug, um Ihre Media-Agentur besser führen zu können? Was sollte ein Media-Vertrag heute regeln? Sie sind Einkäufer und fragen sich, ob auktionsbasiertes Einkaufen günstigere Einkaufspreise oder doch höchstmögliche Inventar-Monetisierung für den Verkäufer bringt? Sie möchten für Ihr Marketing-, Media- oder Marktforschungs-Team ein Gruppentraining zu einem ganz bestimmten Thema?

Ob für Junior oder Professional, ob Einzel- oder Gruppentraining: Unsere Media-Trainings gehören zu den anerkanntesten im Markt.

Mehr erfahren

Kontakt

Sie wollen optimieren, evaluieren oder ein Training? Gerne! T +49 (0)89 38 83 73 30